33. Änderung Flächennutzungsplan für das Gebiet an der Südseite der Altonaer Chaussee, östlich der Straße Flaßbarg

Schenefeld

Verfahrensschritt

Beschlussfassung Öffentlichkeit

Zeitraum

Behörde

Stadt Schenefeld

Kurzinfo

Die Stadt Schenefeld hat den Aufstellungsbeschluss und den Auslegungsbeschluss für die 33. Änderung des Flächennutzungsplans für das Gebiet an der Südseite der Altonaer Chaussee, östlich der Straße Flaßbarg gefasst . Hier sollen u.a. durch Darstellung eines sonstigen Sondergebietes "Nahversorgung" die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Erweiterung eines bestehenden Lebensmittelmarktes geschaffen werden.

Ansprechpartner für Bürger

Stadt Schenefeld:
Ulf Dallmann
Fachbereich Planen, Bauen, Umwelt
Fachdienst Planen und Umwelt
Holstenplatz 3-5, 22869 Schenefeld
Tel.: 040/83037-172 / Fax-177
E-Mail: ulf.dallmann@stadt-schenefeld.de
Internet: www.stadt-schenefeld.de

Beauftragtes Planungsbüro:
Cappel + Kranzhoff
Stadtentwicklung und Planung GmbH
Palmaille 96, 22767 Hamburg
Tel: 040-380 375 670, Fax: 040-380 375 671
E-Mail beteiligung@ck-stadtplanung.de

Aktuelle Mitteilungen

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Karte des Verfahrens nehmen.

Ihr Ort wurde markiert

___content___

Fehler

___content___

___title___

___title___

___content___

Alle in der Karte dargestellten Inhalte sind auch in den Planungsdokumenten enthalten. Die Karte dient zur besseren Verständlichkeit. In der Karte können Sie mithilfe der links von der Karte zu findenden Kartenwerkzeuge unter anderem Einzeichnungen vornehmen und diese mit Ortsbezug in einer Stellungnahme vermerken oder auch Kartenebenen ein- oder ausblenden. Darüber befindet sich der "Reden Sie mit"-Button, um eine neue Stellungnahme zu verfassen. Sie können dort ggf. auch die Funktion "Kriterien am Ort abfragen" nutzen, um die Inhalte besser nachzuvollziehen und spezifischer Stellung zu nehmen.

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.