Planungs­dokumente: Gemeinde Stolpe - 15. Änderung Flächennutzungsplan "Erweiterung Gewerbegebiet"

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.

Inhaltsverzeichnis

Begründung

5.3.2.1 Boden, Relief

Tabelle 3: Bewertungsübersicht Schutzgut Boden / Relief

ZifferGegenstand der BeurteilungRelevanzAusbildung der Bestands-situation und Bewertung der Belastbarkeit Bewertungsaussagen
janein
1Bodenverhältnisse im PlangebietXMutterboden bis zu 1,45 m Tiefe, darunter unterschiedliche Sandlagen und vereinzelt Schichten mit Geschiebelehm
2Baugrundgutachten, SondierungenXBodengutachten GBU, Fahrenkrug, 15.07.2020, 10 Rammkernsondierungen bis in 6,00 m Tiefe
3seltene BödenX
4Vorbelastungen und BeeinträchtigungenX
5VerunreinigungenX
6AltlastenerkundungX
7Kriegs- und Munitionsrückstände X
8AufschüttungenX
9AbgrabungenX
10ErosionstendenzenX
11Sonstige AusformungenX
12Aussagen zu anstehendem BodenwasserXim Südosten in über 4,00 m Tiefe, andernorts im Plangebiet tiefer als 6,00 m
13EntwässerungsfunktionXAckerdrainagen, Entwässerung nach Südosten in Richtung Geländeeinkerbung und Zulauf in nahegelegene Bachschlucht
14Reliefausbildung / HöhenlagenXRelativ ebene Fläche: im Südosten bei 45 m NHN
15Prägnante Reliefstrukturen wie Steilhänge, GeländeeinschnitteX
16GeotopeX
17Auswirkungen durch das Vorhaben
Gebäude, Nebenanlagen und VerkehrserschließungXBodenaustausch, Aufgrabung für Fundamente, Herstellung Planum, erhebliches Ausmaß an Flächenversiegelung
Reversibilität des EingriffsDauerhaft

5.3.2.2 Fläche

Tabelle 4: Bewertungsübersicht Schutzgut Fläche

ZifferGegenstand der BeurteilungRelevanzAusbildung der Bestands-situation und Bewertung der Belastbarkeit Bewertungsaussage
janein
1Landschaftsverbrauch durch Flächenversiege-lungen im PlangebietXLandschaftsverbrauch im Geltungsbereich
2Sonstige DenaturierungenXVerlust Anteil Ackerland
3 Auswirkungen durch das Vorhaben
FlächenverbrauchXErheblich
Reversibilität des EingriffsDauerhaft

5.3.2.3 Wasser

Tabelle 5: Bewertungsübersicht Schutzgut Wasser

ZifferGegenstand der BeurteilungRelevanzAusbildung der Bestands-situation und Bewertung der Belastbarkeit Bewertungsaussage
janein
1Wasserstände im PlangebietXGenerell nicht hoch anstehend
2Oberflächengewässer
StillgewässerX
FließgewässerX
Sonstige GräbenX
Sonstige funktionale Gewässer (RRB, Feuerlöschteich etc.)XRegenrückhaltebecken in bestehendem Gewerbegebiet, nicht in Änderungsgebiet F-Planung
Meeresanteil-
3Bedeutung für den OberflächenwasserschutzX
4Grundwasserbildung und Trinkwasser Trinkwasserschutzgebiet TrinkwasserbrunnenXkeine planungsrelevanten Hinweise
5Bedeutung für den GrundwasserschutzX
6Hinweise auf Gewässer-verunreinigungenX
7RegenwasserversickerungsmöglichkeitXdurch Sandboden gegeben
8Entwässerung und Dränagen im PlangebietXVorhanden
9Flächen mit hohen GrundwasserständenX
10Überflutungsgefährdung durch Meer, Flüsse, Binnengewässer-
11Auswirkungen durch das VorhabenX
Vorflutfunktion, Dränage, VernässungXdurch hohe Versiegelung und Entwässerung um die Gebäude grundlegende Veränderung der Vorflut und der Wasserverhältnisse im Boden
Auswirkungen auf umge-bende Oberflächen-gewässerXkeine im Zuge der F-Planung
generelle Versickerungs-fähigkeit bzw. Wasser- und LuftdurchlässigkeitXdeutlich reduziert
Dünger- und Pestizideinträge in Grund- und OberflächengewässerXreduziert aufgrund entfallender Landbewirtschaftung
Reversibilität des EingriffsXDauerhaft