Planungs­dokumente: 9. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Goosefeld für das Gebiet "westlich der Dorfstraße und südöstlich der Bundesstraße 203" - erneute Auslegung + Beteiligung

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.

Inhaltsverzeichnis

Begründung

15. Auswirkungen der Planung

Durch die Planung wird ein Teilbereich einer landwirtschaftlichen Fläche angrenzend an der Ortslage beseitigt.

Auf dem Gelände des Feuerwehrgerätehauses wird eine ausreichend große Anzahl an Stellplätzen angelegt werden. Durch die geplanten Stellplätze, die auf dem Gelände geplant sind, wird es in der 'Dorfstraße' zu keiner Zunahme des ruhenden Verkehrs kommen.

Wenn die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr zu einem Einsatz fahren, wird es durch die Sirenen zu Lärmbelastungen im Umfeld des Feuerwehrgerätehauses kommen. Da die Einsätze der Feuerwehr unregelmäßig anfallen, lässt sich die Lärmbelastung hinsichtlich der Häufigkeit nicht vorhersagen. Die Dauer der Lärmbelastung ist jedoch sehr gering, da die Einsatzfahrzeuge innerhalb weniger Minuten das Gelände verlassen. Aufgrund der Lage im Außenbereich wird derzeit von keiner Konfliktsituation hinsichtlich Lärm ausgegangen.

16. Anlagen

  • Standortprüfung für eine Feuerwehr in der Gemeinde Goosefeld, erstellt durch B2K und dn Ingenieure, Stand 04.06.2019, ergänzt am 10.06.2020
  • Schallimmissionsprognose, DSB, Schalltechnische Beratung GmbH, Zeisigweg 12, D-24214 Gettorf, Dipl.-Ing. Geophysik Bernd Dörries

Teil II Umweltbericht

mit separaten Inhaltsverzeichnis ab Seite 19 ff. (Dipl.-Ing. Martina Jünemann)

Die Begründung wurde am ......................... durch Beschluss der Gemeindevertretung gebilligt.

Goosefeld, den ..........................

Unterschrift/Siegel

..............................................................

- Bürgermeister -

Aufgestellt: Kiel, den 23.03.2020, 10.06.2020, 25.11.2020,07.04.2021, geändert gemäß Beschluss des Bau- und Umweltausschusses am 13.04.2021