Planungs­dokumente: Bebauungsplan Nr. 5 (vormals Nr. 2) der Gemeinde Loose "An der Kolholmer Au" für das Gebiet westlich der Straße Aukamp und östlich der Kolholmer Au

Textliche Festsetzungen

Text (Teil B)

1. ART DER BAULICHEN NUTZUNG (§ 9 Abs. 1 Nr. 1 BauGB)

1.1 Auf der Grundlage von § 1 Abs. 6 BauNVO sind in dem allgemeinen Wohngebiet (WA) die gem.

§ 4 Abs. 3 Nr. 1 bis 5 BauNVO ausnahmsweise zulässigen Nutzungen

Betriebe des Beherberungsgewerbes,

sonstige nicht störende Gewerbebetriebe,

Anlagen für Verwaltungen,

Gartenbaubetriebe und

Tankstellen

nicht Bestandteil des Bebauungsplanes.

2. ANZAHL DER WOHNUNGEN (§ 9 Abs. 1 Nr. 6 BauGB)

2.1 Je Einzelhaus sind max. 2 Wohneinheiten zulässig; je Doppelhaushälfte ist max. 1 Wohneinheit zulässig.

2.2 Für Grundstück 1 sind max. 6 Wohneinheiten je Wohngebäude zulässig.

2.3 Für Grundstück 12 sind max. 6 Wohneinheiten je Wohngebäude zulässig.