Planungs­dokumente: Gemeinde Hasselberg, B-Plan Nr. 7 "Süderfeld III"

Textliche Festsetzungen

6. Örtliche Bauvorschriften

(§ 9 (4) BauGB i. V. m. § 84 LBO)

6.1 Außenwandmaterialien Die Außenwände der Hauptgebäude sind aus Verblendmauerwerk oder Außenwandputz zu errichten. Wintergärten und bis zu 30% der verbleibenden Außenwandflächen können in anderen Materialien ausgeführt werden.

6.2 Dachneigung und –material Die Dächer der Hauptgebäude müssen eine Neigung von mindestens 30° aufweisen. Die Dacheindeckung der Hauptgebäude ist nur mit Ziegeln, Betondachsteinen, Glas und Solaranlagen zulässig. Ausgenommen von diesen Regelungen sind die Dachflächen von untergeordneten Gebäudeteilen bis zu einer Grundfläche von 25% des Hauptgebäudes sowie von Garagen, Carports und Nebengebäuden.

6.3 Einfriedungen Grundstückseinfriedungen entlang der Straßenverkehrsfläche sind bis zu einer Höhe von 0,7 m und in einem Abstand von mindestens 0,5 m zur Straßenbegrenzungslinie zulässig.

7. Nachrichtliche Übernahme