Planungs­dokumente: Bebauungsplan Nr. 11 der Gemeinde Selk "Baugebiet östlicher Moorredder" für das Gebiet nördlich und östlich der Straße Moorredder

Begründung

B E G R Ü N D U N G

zum Bebauungsplan Nr. 11 "Baugebiet östlicher Moorredder" der Gemeinde Selk, Kreis Schleswig-Flensburg - für das Gebiet östlich und nördlich der Straße Moorredder

1 Ausgangssituation

1.1 Lage des Plangebietes

Das ca. 0,76 ha große Plangebiet befindet sich im Nordosten der Ortslage Niederselk östlich und nördlich der Straße Moorredder. Im Einzelnen umfasst es das Flurstück 90/5 sowie Teile der Flurstücke 160/5 und 90/1 der Flur 1, Gemarkung Niederselk.

Der Planbereich wird wie folgt umgrenzt:

  • im Norden durch den Wirtschaftsweg 'Moorredder',
  • im Osten durch landwirtschaftliche Flächen,
  • im Süden durch Straße 'Moorredder und
  • im Westen durch Bebauung (Nebengebäude) an der Straße 'Moorredder'.

Die genaue Abgrenzung ist dem zeichnerischen Teil des Planentwurfes im Maßstab 1:1.000 zu entnehmen.