1. vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes Nr. 75 der Stadt Schleswig - Gebiet nördlich der Langseestraße zwischen B 201 und Berender Redder -

Schleswig

Verfahrensschritt

Beschlussfassung Öffentlichkeit

Zeitraum

Behörde

Stadt Schleswig

Kurzinfo

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Ratsversammlung der Stadt Schleswig hat in ihrer Sitzung am 14.11.2016 die Aufstellung des o. g. Bebauungsplanes sowie die öffentliche Auslegung des Entwurfes beschlossen. Die 1. vereinfachte Änderung des rechtskräftigen Bebauungsplanes Nr. 75 umfasst die Ergänzung bzw. Änderung der textlichen Festsetzungen im Teil B. Damit soll der Gebietscharakter eines Ein- und Zweifamilienhausgebietes langfristig planungsrechtlich gesichert werden.
Die öffentliche Auslegung findet in der Frist vom 14.12.2016 bis zum 18.01.2017 statt.

Ansprechpartner für Bürger

k.A.

Aktuelle Mitteilungen

Planzeichnung derzeit nur als PDF verfügbar

29.11.2016

Die Planzeichnung ist derzeit nur als PDF-Dokument unter dem Punkt "Planzeichnung" verfügbar.

Ihre Ansprechpartner

29.11.2016

Hier finden Sie die Kontaktdaten der zuständigen Mitarbeiter des SG Stadtplanung der Stadt Schleswig.

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Karte des Verfahrens nehmen.

Ihr Ort wurde markiert

___content___

Fehler

___content___

___title___

___title___

___content___

Alle in der Karte dargestellten Inhalte sind auch in den Planungsdokumenten enthalten. Die Karte dient zur besseren Verständlichkeit. In der Karte können Sie mithilfe der links von der Karte zu findenden Kartenwerkzeuge unter anderem Einzeichnungen vornehmen und diese mit Ortsbezug in einer Stellungnahme vermerken oder auch Kartenebenen ein- oder ausblenden. Darüber befindet sich der "Reden Sie mit"-Button, um eine neue Stellungnahme zu verfassen. Sie können dort ggf. auch die Funktion "Kriterien am Ort abfragen" nutzen, um die Inhalte besser nachzuvollziehen und spezifischer Stellung zu nehmen.

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.

Begründung

Das Begründungsdokument ist in einzelne Absätze gegliedert. Sie können zu jedem Begründungsabsatz einzelne Stellungnahmen verfassen. Ihre Stellungnahme wird dem jeweiligen Absatz automatisch zugeordnet.