Bebauungsplan Nr. 103 der Stadt Schleswig

Schleswig

Verfahrensschritt

Auswertung Öffentlichkeit

Zeitraum

Beteiligung beendet 

Institution

Stadt Schleswig

Planungsanlass

Durch die Planung soll das an der Schlei gelegene ehemalige Kasernengelände im Osten der Stadt Schleswig zukunftsorientiert und bedarfsgerecht überplant werden. Im Fokus des Bebauungsplans steht die Entwicklung von Wohnbauflächen, Ferienwohnungen, einem Pflegeheim sowie die Herstellung einer Hafenanlage.
Nach der regulären Auslegung hat es Änderung in der Planzeichnung im Bereich der Grünfläche sowie im Bereich der Planstraße C gegeben, wodurch eine erneute Auslegung und Beteiligung der Träger öffentlicher Belange notwendig ist.

Ansprechperson

Mit dem Verfahren betreut sind Herr Harms, Herr Enders und Frau Graetsch des Sachgebietes Stadtplanung der Stadt Schleswig. Herr Enders: 04621-814 416, t.enders@schleswig.de Frau Graetsch: 04621-814 474, v.graetsch@schleswig.de Fax: 04621-814 419 Anschrift: Gallberg 4, Zimmer 417, 24837 Schleswig

Aktuelle Mitteilungen

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Karte des Verfahrens nehmen.