1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 für das "Gebiet Klosterbergen"

Reinbek
Auswertung Öffentlichkeit
Noch 27 Tage
Stadt Reinbek
Mit der Änderung des Bebauungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für ein neues Wohngebäude mit etwa 45 Mietwohnungen auf einer Teilfläche des Kirchengrundstücks der Kirchengemeinde Reinbek-West an der Berliner Straße 4 geschaffen werden. Zudem soll die kirchliche Nutzung mit dem bestehenden Kirchenbau der Nathan-Söderblom-Kirche und dem Gemeindehaus in ihrem Bestand planungsrechtlich gesichert werden.
Ansprechpartner für Bürger
Fachliche Auskünfte zur Planung erteilen Ihnen:

Sabine Voß
Stadt Reinbek
Amt für Stadtentwicklung und Umwelt
Planung und Bauordnung - Stadtentwicklung
Hamburger Straße 5-7, 21465 Reinbek
Tel.: 040 / 727 50 -332, Fax: -379
E-Mail: sabine.voss@reinbek.de

oder

Ramona Groß
ELBBERG Stadtplanung
Kruse und Rathje Partnerschaft mbB
Architekt und Stadtplaner
Straßenbahnring 13, 20251 Hamburg
Tel. 040 460955-67, Fax -70, Zentrale -60
E-Mail: ramona.gross@elbberg.de





Öffentliche Auslegung Bebauungsplanentwurf (Öffentlichkeit)

Hier finden Sie den Veröffentlichungstext aus dem Amtlichen Anzeiger zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanentwurfs als PDF-Dokument.

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Karte des Verfahrens nehmen.

Ihr Ort wurde markiert

___content___

Fehler

___content___

___title___

___title___

___content___

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.

Begründung

Das Dokument ist in einzelne Absätze gegliedert. Sie können zu jedem Absatz einzelne Stellungnahmen verfassen. Ihre Stellungnahme wird dem jeweiligen Absatz automatisch zugeordnet.